DR in 750mm auf Sächsisch / Wolfram

Kürzlich konnte der Bau der sächsischen IIk fast vollendet werden,  nur die Steuerung ist noch nicht komplett.


Meine 0e-Anlage entstand im ehemaligen Kinderzimmer nach Motiven der sächsischen Schmalspurbahnen. Ein kurzer Tunnel führt in eine kleine Kammer zum fünfgleisigen Abstellbahnhof. Das sichert einen abwechslungsreichen Fahrbetrieb.
Es fahren meist Fahrzeuge nach sächsischem Vorbild, aber auch Fahrzeuge der ehemaligen Prignitzer Schmalspurbahn. So können sich eben auch mal der „Lindwurm“ und die „Schweineschnauze“ auf der Anlage begegnen. Die nachfolgenden Bilder mögen einen Eindruck von meiner Anlage vermitteln.

 


 

Viele meiner Fahrzeuge waren in der Vergangenheit schon zu Gast bei der MTSE, dabei entstanden die nachfolgenden Aufnahmen.