Projekt "Erweiterung

 

des Sägewerks Brunskog"

Die Idee ...

 

warum mit der ganzen "alten" Anlage auf Reisen gehen, aufwändig mit Klein-Transporter aber nix Neuem ?

Wieso nicht einfach das Modul "Sägewerk Brunskog" aus der Anlage nehmen, links den vorhandenen Fiddleyard dran und rechts "mal eben schnell" drei 80ger  Module und alles passt in den eigenen Kombi ?

Und das dann als Funktionsanlage "Sägewerk" präsentieren ?

 

Ja warum denn nicht ?

 

Also ans Werk! Aber doch erstmal anfragen, ob das überhaupt gefragt ist, z.B. in Osterholz bei den Modellbautagen im Januar 2018 oder auf der NUSSA 2018. Denn zu Hause ist leider kein Platz für Extra-Module ... und in der Zwischenzeit kann man ja da eine oder andere liegengebliebene oder auch neue Projekt anfangen, z.B. die Erweiterung des Sägewerks Brunskog ... ;-)

 

(Stand 9/2017) - Fortsetzung folgt:

  • Planen mit XTrackCAD
  • Modulbau
  • Weichenbau
  • Gelände

Wer mit uns Kontakt aufnehmen möchte schreibt bitte an 0eclubhh@live.de