Technik


Digitalsteuerung

Zu Hause wird die Anlage (derzeit) über eine Lenz Compact mit 3 Lenz LH30 Handreglern gesteuert.

Als Stromversorgung dient ein Trafo 1ß718 von Roco mit 15 V und 2,67 A.

 

Und zwar nur die Loks, d.h. Weichen werden per Hand geschaltet, nicht über den (fixierten) Weichenstellhebel, sondern über ein unterfluriges Schaltgestänge.

 

Die Compact dient ausschließlich für den Fahrbetrieb, Programmieren kann man damit die bei der D&KJ eingesetzten Zimo-Decoder vom Typ MX63x bzw MX64x nicht.

Dazu ist ein extra Programmer (Zimo MXDEC) beschafft worden, über den an einem eigens dafür aufgebauten Windows-XP-Rechner angeschlossen (oder einem Windows-System in einer virtuellen Maschine (VMWare) unter Linux) die gesamte Programmierung inkl. Sound vorgenommen wird.

 

(Bilder folgen)

Für Ausstellungen - und ggf auch zu Hause - ist eine andere Steuerung geplant.

Mehr dazu unter "JMRI bei der D&KJ" ...

Wer mit uns Kontakt aufnehmen möchte schreibt bitte an 0eclubhh@live.de