Das erste Exemplar der VIIk wurde von Wolfram K. mit viel Mühe, erfolgreich auf die Gleise gestellt.

Bilder bitte anklicken für vergrößerte Darstellung