Das erste Exemplar einer VIIk in 0e wurde von Wolfram K. mit viel Mühe und einem Selbstbaufahrwerk, erfolgreich auf die Gleise gestellt.

Die Rügenversion ist jetzt bei uns in Arbeit.

Bilder bitte anklicken für vergrößerte Darstellung