Gleise und Weichen

Bekanntermaßen wurde um die 1930er Jahre der Oberbau der Nordstrecke erneuert und hierzu das bayerische Profil IV mit 19 kg/m verwendet. Da es jedoch keine Lenzweichen mit bayerischen Profilen in den Normalien gab, kann heute wohl keiner mehr sagen, wie die Schwellen letzten Endes lagen bzw. wie die Gleise und Weichen aussahen. Da sich die verschiedenen Gleise und Weichen untereinander jedoch nur wenig unterscheiden, habe ich mir einfach die "neuste" Lenz-Weiche und ein 10 m Gleisjoch als Vorbild genommen

 

 

03. Oktober 2013

Die ersten Ätzteile sind fertig!

Probeweise wurde schnell ein 9 m Gleisjoch gebaut.

 

 

 

18. April 2013

Nun geht es (endlich) langsam aber sicher los!

Zunächst baue ich alle Weichen, so dass ich dann auf den fertigen Segmenten zügig die Gleise verlegen kann.

 

 

 

24. Februar 2012

Für den Gleisbau benötige ich eine ganze Menge Gleisnägel. Diese kann man sehr einfach selbst aus Heftklammern herstellen! Also habe ich ein paar Packungen Heftklammern besorgt und die Nägel mit einer Goldblechschere geschnitten.

 

 

 

15. August 2010

Dies war der erste Versuch eine Weiche aus Resin zu gießen und zu bauen!

Zunächst wurde dafür ein Urmodell aus Holz und Polystyrol erstellt und eine Form aus Silikon gegossen.

 

Wer mit uns Kontakt aufnehmen möchte schreibt bitte an 0eclubhh@live.de