O-Wagen

Die Wagen der Erstausstattung waren nach den Lenz'schen Baugrundsätzen generell zweiachsig. Anfangs lieferte die EMG alle Wagen, erst in späteren Jahren auch Beuchelt, Steinfurt oder die Waggonfabrik Wismar.

Für die Wagen gab es keine Normalien. Wagen, die in gleicher Ausführung über Jahre hinweg in größeren Stückzahlen geliefert wurden, gab es allenfalls bei den Güterwagen. Aber auch hier gibt es Unterschiede ja nach Hersteller.

Genormt waren lediglich einige Bauteile, wie Radsätze, Puffer und Zugvorrichtung.

 

 

30. Juni 2012

Eigentlich sollten die Fahrzeuge erst ganz zum Schluss entstehen, aber nachdem ich bei Maik einige Wagenkästen im Rohbau gesehen hatte, konnte ich mich nicht mehr beherrschen und habe nun doch schon mit dem Bau der Wagen begonnen.

 

Wird fortgesetzt...

Wer mit uns Kontakt aufnehmen möchte schreibt bitte an 0eclubhh@live.de